« zurück zu den Synchronsprechern

Synchronsprecher von Rutger Hauer ist Thomas Danneberg

synchronsprecher_rutger_hauer

© Autoreninformationen ansehen

Рутгер Хауэр на Первом Одесском международном кинофестивале-2010, used under CC BY-SA 3.0 / Photo: https://de.wikipedia.org/wiki/Rutger_Hauer#/media/File:RutgerHauer_OdFest.jpg / License: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Synchronsprecher Rutger Hauer

Synchronstimme 1

Über Rutger Hauer

Rutger Hauer wurde am 23. Januar 1944 in Breukelen, in den Niederlanden geboren.

Rutger verbrachte seine Kindheit in Amsterdam und erhielt Schauspielunterricht in einer Abendschule. Seine Fernsehdebut gab Rutger Hauer in der Serie „Floris". 1973 war er in Paul Verhoevens „Türkische Früchte" erstmals als Hauptdarsteller auf der Leinwand zu sehen. 1975 spielte Hauer neben Michael Caine in „Die Wilby-Verschwörung" und 1981 war er an der Seite von Sylvester Stallone in „Nachtfalken" zu sehen. Der ganz große Durchbruch gelang Rutger Hauer im Jahr darauf durch seine Rolle als Replikant in „Blade Runner" von Ridley Scott.

Seine deutsche Stimme wird Rutger Hauer sehr häufig von Thomas Danneberg geliehen.

Filme von Rutger Hauer

Wir sind ausgezeichnet Westpark-Studios-Auszeichnungen