« zurück zu den Synchronsprechern

Synchronsprecher von Jake Gyllenhall ist Marius Clarén

synchronsprecher_jake_gyllenhall

© Autoreninformationen ansehen

Jake Gyllenhaal at the Cannes film festival by Georges Biard, used under CC BY-SA 3.0 / Photo: https://de.wikipedia.org/wiki/Jake_Gyllenhaal#/media/File:Jake_Gyllenhaal_Cannes_2015.jpg / License: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Über Jake Gyllenhall

Jake Gyllenhaal wurde am 19. Dezember 1980 in Los Angeles, Kalifornien geboren.

Sein Debüt als Schauspieler gab er bereits im Alter von elf Jahren in dem Film „City Slickers". Es folgten Rollen in „Josh and S.A.M" oder „October Sky". 2001 war Jake Gyllenhaal in der Titelrolle in „Donnie Darko" zu sehen. Ein Jahr darauf spielte er neben Dustin Hoffman in „Moonlight Mile" und in „The Good Girl" mit Jennifer Anniston. International bekannt wurde Jake Gyllenhaal durch Filme wie „The Day After Tomorrow" von Roland Emmerich, „Jarhead - Willkommen im Dreck" und „Brokeback Mountain" an der Seite von Heath Ledger.

Seine deutsche Stimme wird Jake Gyllenhaal meist von Marius Clarén geliehen.

Filme von Jake Gyllenhall

Wir sind ausgezeichnet Westpark-Studios-Auszeichnungen