« zurück zu den Synchronsprechern

Synchronsprecher von Brad Pitt ist Tobias Meister

synchronsprecher_brad_pitt

© Autoreninformationen ansehen

Angelina Jolie and Brad Pitt at the Cannes film festival (cropped) by Georges Biard, used under CC BY-SA 3.0 / Photo: https://de.wikipedia.org/wiki/Brad_Pitt#/media/File:Angelina_Jolie_Brad_Pitt_Cannes.jpg / License: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Synchronsprecher Brad Pitt

Synchronstimme 1
Synchronstimme 2
Synchronstimme 3
Synchronstimme 4

Über Brad Pitt

* 18. Dezember 1963 in Shawnee, Oklahoma.
Brad Pitt stammt aus Springfield, Missouri. Nach seinem High School Abschluss studierte er 1982 Journalismus und Werbung an der Columbia Missourian School, was er 1985 zwei Wochen vor Abschluss abbrach, um in Los Angeles Schauspieler zu werden. Entdeckt wurde Brad Pitt in einem Werbespot für Levi's Jeans. Der Durchbruch kam in der Fernsehserie Glory Days. Als Filmschauspieler wurde Brad Pitt 1991 mit Thelma & Louise bekannt. Seit den Filmen Aus der Mitte entspringt ein Fluß und Legenden der Leidenschaft gilt er als Teenie-Idol.
Um dieses Image loszuwerden, spielte Brad Pitt in unkonventionellen Filmen wie Kalifornia, Sieben und Fight Club Serienkiller, mental schwache Polizisten und knallharte Schläger verkörperte.

Im deutschsprachigen Raum wird Brad Pitt zumeist von Tobias Meister gesprochen. Seine deutsche Stimme wird ihm des Weiteren von Timmo Niesner, Frank Schröder, Tobias Lelle, Christian Stark, Michael Deffert, David Nathan, Bernd Vollbrecht, Axel Malzacher, Martin Keßler Benno Fürmann, Oliver Welke und Olaf Reichmann geliehen.

Filme von Brad Pitt

Wir sind ausgezeichnet Westpark-Studios-Auszeichnungen