« zurück zu den Synchronsprechern

Synchronsprecher von Geena Davis ist Marietta Meade

synchronsprecher_geena_davis

© Autoreninformationen ansehen

Geena Davis at the 2009 Tribeca Film Festival by David Shankbone, used under CC BY 3.0 / Photo: https://de.wikipedia.org/wiki/Geena_Davis#/media/File:Geena_Davis_at_the_2009_Tribeca_Film_Festival.jpg / License: https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Synchronsprecher Geena Davis

Synchronstimme 1

Über Geena Davis

Geena Davis wurde am 21. Januar 1956 in Wareham, Massachusetts geboren.

Nach ihrem Schauspielstudium in Boston arbeitete Geena Davis zunächst als Mannequin, bis sie erste Rollen in Filmen wie „Tootsie" (1982) erhielt. Für ihre Darstellung in „Die Reisen des Mr. Leary" wurde sie 1989 mit dem Oscar für die beste Nebenrolle ausgezeichnet. 1992 wurde Geena Davis für ihre Rolle in „Thelma & Louise" für den Oscar und den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin nominiert. Einen Golden Globe und eine Emmy-Nominierung erhielt Davis im Jahr 2006 für die Fernsehserie „Welcome, Mr. President".



Ihre deutsche Stimme wird Geena Davis häufig von Marietta Meade geliehen.

Filme von Geena Davis

Wir sind ausgezeichnet Westpark-Studios-Auszeichnungen